Pizza Express

27/01/2016

Huch, hallo!

Eigentlich gibt es unglaublich viel zu erzählen und doch komme ich so selten dazu. Hinter uns liegt ein entspanntes Weihnachten und Neues Jahr und wir sind schon wieder richtig in den Alltag gestartet.

Vor kurzem war Oscar bei Pizza Express für einen Home Ed Besuch. Dort wurde ihm, zusammen mit den anderen Kindern, eine kleine Tour gegeben und dann durften sie ihren eigenen Teig kneten und eine Pizza belegen. Auch wenn die Pizza, laut Oscar, nicht so gut schmeckt, wie die von Daddy, hatte er unglaublich viel Spass.





Tyntesfield

07/12/2015

Nachdem wir heute auf dem Deutschen Weihnachtsmarkt in Bristol waren, welcher leider sehr enttäuschend war, sind wir nach Tyntesfield gefahren. Leider hatte das Haus bereits zu, obwohl es laut Website noch eine Stunde auf sein sollte. Dafür hatten wir aber ganz viel Spass den Garten des Hauses zu erkunden! Und weil wir so viel Spass hatten, werden wir auf jeden Fall bald wieder hinfahren müssen und dann schaffen wir es hoffentlich auch, uns das Haus anzusehen!














Stourhead

04/12/2015

Nachdem es in den letzten Tagen mal wieder sehr viel geregnet hat, haben wir uns heute morgen sehr über die Sonnenstrahlen gefreut, die uns begrüßten, als wir die Vorhänge öffneten! Das gute Wetter musste natürlich genutzt werden und so zog es uns, zusammen mit Jamie's Eltern, zu einem unserer Lieblings-National Trust Stätten - Stourhead!








@Bristol

14/11/2015

Vor 2 Wochen waren wir bei @Bristol - ein unglaublich tolles Museum in Bristol, dass die Wissenschaft wirklich zum Leben erweckt. Das Museum ist gefüllt mit unglaublich vielen Experimenten, Ausstellungen und vielen anderen Sachen und alles ist zum anfassen, ausprobieren und ansehen. Wirklich besser kann man es gar nicht lernen.

Wir haben wirklich den ganzen Tag dort verbracht und haben weitaus nicht alles geschafft. Unter anderem haben wir unser eigenes Mehl gemahlen, Bohnen gepflanzt (welche mittlerweile prächtig auf unserem Küchenfensterbrett wachsen), Raketen mit Fallschirmen in die Luft befördert, mit Wasser experimentiert, über den Wasserkreislauf gelernt, Animationen gemacht und noch vieles mehr.

Was mit besonders gut gefallen hat, ist dass man mit seinem Armband, auf dem ein Barcode ist, alles scannen kann, was man gemacht hat. Zu hause kann man sich mit dem Barcode einloggen und sich alle Fotos, Animationen, Slow Motion Videos und und und noch einmal ansehen und sie sogar per Email versenden.

Es gibt einfach unglaublich viel zu entdecken. Von Naturwissenschaften, über Computerwissenschaften, das Weltall bis hin zu unserem eigenen Körper.

Wir hatten wirklich viel Spass und werden auf jeden Fall bald wieder dort sein. Jedem, der sich mal Bristol ansieht, kann ich dieses Museum empfehlen - ob mit oder ohne Kind!











Proudly designed by Mlekoshi playground